Hirschmann Stiftung
Integrationsprojekte an Berufsfachschulen

Projektablauf

Antrag

Der Antrag enthält Ausgangssituation, Ziel, Meilensteine, Budget (siehe Vorlage); er benennt die/den Projektverantwortliche/n.

Der Antrag muss per e-mail und per Post eingereicht werden.

SDK Integration
Maja Zehnder
Elsauerstrasse 2a
8352 Elsau

Ein ausgefülltes Musterformular kann hier heruntergeladen werden.

Entscheid

Bitte beachten Sie die neuen Eingabedaten für Integrationsprojekte:

  • Anträge eingegangen bis 28.02., Entscheid bis 31.03.
  • Anträge eingegangen bis 30.05., Entscheid bis 30.06.
  • Anträge eingegangen bis 31.10., Entscheid bis 30.11.

Es gibt keinen Rechtsanspruch auf Förderung; der Entscheid des Förderungsausschusses ist endgültig, es wird keine weitere Korrespondenz geführt..

Mitteilung

Die Mitteilung erfolgt innerhalb der o. g. Frist elektronisch und per Post.
Sie enthält ausser der Zusage/Absage die Bezeichnung einer Kontaktperson, die nach Möglichkeit das Projekt vor Ort besucht.

Zwischenbericht

Vier Wochen vor der Durchführung erfolgt ein kurzer Zwischenbericht, der den Stand der Planung beschreibt (Einhaltung der Meilensteine etc.)

Durchführung

Nach Möglichkeit besucht die Kontaktperson den Anlass.

Schlussbericht

Der Schlussbericht erfolgt innerhalb von 6 Wochen nach der Durchführung.
Er enthält eine Beurteilung des Projekts, die Schlussabrechnung (unterschrieben vom Projektverantwortlichen und von der Rektorin/dem Rektor).

Der Schlussbericht muss per e-mail und per Post eingereicht werden.

SDK Integration
Maja Zehnder
Elsauerstrasse 2a
8352 Elsau

Der Förderungsausschuss erhält das Recht, Antrag und Schlussbericht bzw. Teile davon auf der Homepage zu publizieren (allenfalls anonymisiert).

Auszahlung

Die Auszahlung erfolgt innerhalb von 14 Tagen auf das Postkonto/Bankkonto der Berufsfachschule.

login